News
Beim Augenoptiker gibt es alles aus einer Hand: Grusel-Linsen, Verträglichkeitskontrolle und Erklärung der Handhabung. Foto: Screenshot YouTube

How to: Halloween Kontaktlinsen einsetzen

Halloween steht vor der Tür! Höchste Zeit, das perfekte Grusel-Outfit zusammenzustellen. Zum spektakulären Halloween-Kostüm gehört aber nicht nur ein schaurig schönes Make-up, sondern auch Kunstblut, künstliche Narben und farbige Kontaktlinsen. Wie man diese einsetzt, erklärt euch der Augenoptiker. Vorab hier ein Tutorial von Youtuberin Carolin.

Halloween-Linsen am besten nur vom Augenoptiker 

Carolin weist in ihrem Tutorial ganz richtig darauf hin, dass der Augenoptiker euch optimal rund um Kontaktlinsen, nicht nur zu Halloween, beraten kann. Der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) warnt darüber hinaus ausdrücklich vor gesundheitlichen Risiken beim Tragen von Kontaktlinsen, die nicht zuvor fachmännisch angepasst wurden. Bei Kontaktlinsen, die online oder im Kostümladen gekauft wurden, ist nicht sichergestellt, ob sie verträglich sind. Farbige Kontaktlinsen enthalten Pigmente (zum Beispiel Eisenoxide, Chromoxidgrün, Kupferverbindungen usw.), die durch Diffusion an das Auge gelangen können. Dadurch kann unter Umständen eine Allergie - besonders durch Chrom - ausgelöst werden. Ebenso kann die Färbung der Linse die Sauerstoffversorgung der Hornhaut  beeinträchtigen.

Euer Innungsaugenoptiker kann bei einer Verträglichkeitskontrolle kleinste Irritationen feststellen und Gesundheitsgefahren für die Augen erkennen, die sich in der Folge vermeiden lassen. Sollten beim Tragen Probleme wie Juckreiz oder ein Fremdkörpergefühl auftreten, bitte wie auch von Carolin empfohlen die Linsen absetzen - und einen Augenoptiker oder Augenarzt aufsuchen!

Hygieneregeln im Umgang mit Kontaktlinsen einhalten!

Euer Innungsaugenoptiker zeigt euch den korrekten Umgang mit den Funlinsen, bringt euch das Auf- und Absetzen der Linsen bei und klärt euch über die notwendigen Hygienemaßnahmen auf - damit einem schaurig-schönen Halloween nichts mehr im Wege steht. Carolin weist ebenfalls darauf hin, dass man die Kontaktlinsen nicht beim Schlafen oder Duschen tragen sollte - dabei droht nicht nur der (sicher verschmerzbare) Verlust der Linse, sondern vielmehr auch eine Schädigung eurer Augen.
Mehr Tipps zur Kontaktlinsenhygiene findet ihr auch hier.

 

25.10.2016