News
Die optimal passende Kontaktlinse findet man zusammen mit dem Augenoptiker oder Kontaktlinsenspezialisten. Foto © ZVA/Skamper

Die passende Kontaktlinse finden

Kontaktlinsen bieten eine echte Alternative oder auch Ergänzung zur Brille. Wer sich für die unsichtbare Sehhilfe entscheidet, hat die Qual der Wahl angesichts der unterschiedlichsten Modelle und Trageintervalle. Ohne kompetente Beratung vom Augenoptiker oder Kontaktlinsenspezialisten kann die Auswahl in Eigenregie aber buchstäblich ins Auge gehen.

Linse ist nicht gleich Linse – für die richtige Wahl braucht es Erfahrung. Nicht nur die richtige Dioptrienzahl – die oft von den ermittelten Brillenwerten abweicht – spielt hierbei eine Rolle, sondern auch die persönlichen Ansprüche, der Beruf, Hobbies und Sport sowie die Beschaffenheit des Tränenfilms. Wussten Sie zum Beispiel, dass formstabile, also „harte“ Kontaktlinsen oft besser vertragen werden als die spontan als angenehmer empfundenen weichen Linsen? Oder dass man es unter Umständen gar nicht merkt, wenn die Linse nicht optimal passt?


In der Apotheken Umschau ist ein Artikel rund um die passende Kontaktlinse inklusive Zehn-Punkte-Check zur richtigen Pflege erschienen. Zum Beitrag geht es hier.
 

07.03.2017